Mr. Christian Grey ist mein " Held" aus "50 Shades of Grey"... aber es gibt auch noch viele andere Bücherhelden, die für Herzklopfen sorgen. Und hier teile ich es mit Euch...

Freitag, 24. Oktober 2014

Ebook - Smaragdstern - Lisa Torberg


 
erhältlich auf
 
Amazon  
 
Du möchtest ein Ebook im Wunschformat gewinnen?
 
 
 
 
Die bildschöne, eiskalte Susan lebt in ihrer Heimatstadt London. Um ihre Mitmenschen macht sie generell einen großen Bogen. Das einzige was für sie zählt ist ihre Karriere. So akzeptiert sie den Auftrag ihres Chefs und fliegt nach Sardinien, wo sie über den Verkauf des dortigen Luxusresorts entscheiden soll. Die einzige Bedingung ist die enge Zusammenarbeit mit dem Hotelmanager. Ausgerechnet! Denn Mario ist oberflächlich, zynisch, selbstherrlich, behandelt sie von oben herab und stellt sie vor dem Personal bloß, wann immer er kann. Je mehr sie ihn ignoriert, umso anzüglicher wird er und setzt gnadenlos das Lächeln seiner funkensprühenden dunklen Augen ein, das ihre Knie weich werden lässt. Somit ist für Susan die Kündigung dieses arroganten Typen bereits zu Beginn der Sommersaison beschlossene Sache. Doch das Schicksal drängt in eine andere Richtung. Alles was sie tun muss, ist auf ihr Herz zu hören – aber sie kann ihr gegebenes Wort nicht brechen.
 
 
 
Auch dieses Mal durfte ich das neue Werk von Lisa Torberg vorab lesen. Schon nach wenigen Seiten fiel mir eine Steigerung ihres schreibtechnischen Könnens auf, die sich vor allem auf den sehr detaillierten Inhalt der Geschichte legt. Ein enormer Sprung in die große Bücherwelt. Gratulation!
 
Lisa Torberg hat mit dieser Geschichte einen wirklich schönen Roman geschaffen, der uns an die wunderschöne Costa Smeralda nach Sardinien entführt. Hier spielt die sehr anschauliche Geschichte von Susan und Mario.
 
*
 
Der äußerst attraktive Mario leitet hier seit Jahren ein wunderschönes Hotel der gehobenen Klasse an der Küste Sardiniens. Doch der Eigentümer ruft die kühle Engländerin Susan zur Hilfe, damit sie gemeinsam mit Mario und allen Angestellten die Umsatzzahlen in die Höhe bringen. Denn nur wenn dies geschieht, wird das Hotel "Cala Serafinu" weiter leben dürfen.
 
Beide Protagonisten bringen eine gehörige Portion an "Pfeffer" mit und schenken sich rein gar nichts. Ich mag es sehr, wenn in einer romantischen Geschichte Höhepunkte eingebaut werden, die nicht nur erotischer Natur sind. Alle Nebendarsteller charakterisieren Seite für Seite viele Details und bringen ausgereifte Ideen mit, und machen diesen Roman zu einem schönen und sehr unterhaltsamen Lesegenuss, nicht zuletzt durch die überaus spannenden Akzente und Szenen, an diesem wunderschönen Ort.

Und zum Cover gibt es nur zwei kleine Worte: einfach bezaubernd...


 ... romantisch-spannend mit dem gewissen Kick fürs Herz...


 
 
"1000 Dank, liebe Lisa... ich bin sehr stolz,
ein Teil von "Smaragdstern" zu sein..."
 
*
 
Der erste Roman von Lisa Torberg "Drehtür ins Glück" ist ab sofort
auch als Printversion erhältlich.
 
 
 
 
 

1 Kommentar:

Lisa Torberg hat gesagt…

Als Autorin kann man beim Lesen einer solchen Buchbesprechung einfach nur gerührt sein!
Herzlichen Dank, Angelblue, für deine bezaubernden Worte.
Lisa Torberg